Zytokinbiologie, Synovitis und Inflammation

Medizin 3

Direktor:
Prof. Dr. med. univ. Georg Schett

Zytokine, die Botenstoffe in entzündlichen und autoimmunologischen Vorgängen

Leitung: Dr. rer.nat. Silke Frey

Der Fokus dieser Arbeitsgruppe liegt der Erforschung von molekularen Mechanismen innerhalb von Autoimmunerkrankungen wie rheumatoide Arthritis, Psoriasis-Arthritis und Spondyloarthropathie.

Die Rolle der Zytokine der Interleukin 1 Familie IL-33 (IL-1F11) und IL-36α (IL-1F6) soll in der Synovitis wie auch Psoriasis untersucht werden. Ein wesentlicher Bestandteil der Synovitis ist die Aktivierung von katabolen Knochenstoffwechsel-vorgängen. Untersuchungen mit IL-33, welches Osteoklasten hemmt, zeigten, dass auch andere Zytokine aus der IL-1 Familie Einfluss auf den Knochenabbau, insbesondere Erosionen haben könnten. Anhand muriner Arthritis- und Psoriasismodelle sowie humanen Gewebe und Zellen soll die Expression, Funktion und krankheitsrelevante Dysregulation von Zytokinen ermittelt werden.

Unser Ziel ist es, basierend auf diesen Untersuchungen, neue Konzepte zu entwickeln und Grundlagen für die Erforschung zukunftsweisender Therapeutika zu liefern.

Ausgewählte Publikationen von Dr. Silke Frey

 
Ansprechpartner
Dr. rer. nat. Silke Frey
Visitenkarte

Mitglieder:

Silke Frey
Susanne Adam
Mark Ringer