Studien zur Behandlung rheumatisch-entzündlicher Erkrankungen

Medizin 3

Direktor:
Prof. Dr. med. univ. Georg Schett

Leitung: Dr. med. Jürgen Rech

Um Wirksamkeit und Qualität neuer Arzneimittel zu beurteilen, sind kontrollierte klinische Studien notwendig. Auch können wir dadurch innovative Therapieverfahren anbieten und deren Anwendung unter optimalen Bedingungen überwachen.

Schwerpunkte liegen bei den Krankheitsbildern Rheumatoide Arthritis, Psoriasisarthritis, Spondylarthritiden (insbesondere ankylosierende Spondylitis), Riesenzellarthritis, Gicht und systemischer Lupus erythematodes, zudem bei selteneren Erkrankungen des rheumatischen Formenkreis wie Morbus Behcet oder Sklerodermie.

Die Studienambulanz der Medizinischen Klinik 3 führt eine Vielzahl vorwiegend internationaler, multizentrischer Studien der Phasen II bis IV zur Behandlung entzündlich-rheumatischer Erkrankungen durch. Dabei ist sie räumlich und personell eigenständig tätig, mit direktem Anschluss an die gesamte Versorgungsstruktur der Universitätsklinik. Diese Einbettung sowie die spezielle Ausbildung und langjährige Erfahrung unserer Mitarbeiter gewährleisten höchste Qualitätsstandards.

 
Ansprechpartner
Dr. med. Jürgen Rech
Visitenkarte

Mitglieder:

Jürgen Rech
Axel Hueber
Arndt Kleyer
Christian Beyer
Anna-Maria Liphardt
Sara Bayat
Eleni Kampylafsky
Matthias Englbrecht
Michaela Reiser
Catherina Kühl
Bettina Raddatz
Hümeyra Koc
Denise Matkovic