Schwerpunktprofessur Infektiologie und Immundefizienz

Medizin 3

Direktor:
Prof. Dr. med. univ. Georg Schett

Primäre und sekundäre Defektimmunopathien

Leitung: Prof. Dr. med. Thomas Harrer

Ein wichtiger Forschungsschwerpunkt ist die HIV-Infektion. Aktuelle Projekte beschäftigen sich mit ihrer Pathogenese und Immunologie, vor allem mit der Analyse der Bedeutung und Funktion von HIV-spezifischen T-Zellen, der Analyse von viralen Fluchtmechanismen, der Entstehung von Virustatika-resistenten HI-Viren, der Entwicklung von Immuntherapien, therapeutischen und präventiven Vakzinen sowie antiretroviralen Therapien. Weitere Themen sind die Borreliose, das chronische Müdigkeitssyndrom und die Rolle von endogenen Retroviren für die Entstehung von Erkrankungen.

 
Ansprechpartner
Prof. Dr. med. Thomas Harrer
Visitenkarte

Mitglieder:

Thomas Harrer
Silke Bergmann
Ricardo Chaurio
Ellen Harrer
Sandra Müller-Schmucker
Christiane Mummert