IMI - BT Cure

Medizin 3

Direktor:
Prof. Dr. med. univ. Georg Schett

IMI - Be The Cure (BT Cure)

Das Projekt „Be The Cure“ (BTCure) ist eines von acht großen Projekten, die von der Initiative „Innovative Arzneimittel“ (IMI), einer öffentlich-privaten Partnerschaft zwischen der Europäischen Union und dem Europäischen Verband der Arzneimittelunternehmen (EFPIA) finanziert werden. Ziel des BTCure Programms ist die Entwicklung neuer Behandlungsmethoden für die rheumatoide Arthritis (RA).

Innerhalb von „BTCure“ werden besonders die molekularen Mechanismen untersucht, die zur Initiierung der Erkrankung führen, um Schäden a priori zu verhindern. Der Schwerpunkt unserer Teilprojekte liegt auf der Untersuchung von präklinischen Modellen, aus denen neue Therapieansätze entwickelt werden. Hierbei konzentrieren wir uns auf die sogenannte Wnt-Kaskade, die ausschlaggebend für die Bestimmung der Krankheitsaktivität ist. Durch den Einsatz von Serumproben aus Biodatenbanken und multizentrischen Verlaufsdatenbanken können wir die Ergebnisse der präklinischen Modelle validieren, so dass die gewonnenen Erkenntnisse in neue Therapiestrategien zur Behandlung von RA einfließen können.


Kontakt: Prof. Dr. med. Georg Schett

 

Weitere Informationen

BT Cure

 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung