IMI - PREFER

Medizin 3

Direktor:
Prof. Dr. med. univ. Georg Schett

IMI - Patient Preferences in Benefit-Risk Assessments during the Drug Life Cycle (PREFER)

Das Projekt „Patient Preferences in Benefit-Risk Assessments during the Drug Life Cycle“ (PREFER) wird von der Initiative „Innovative Arzneimittel“ (IMI), einer öffentlich-privaten Partnerschaft zwischen der Europäischen Union und dem Europäischen Verband der Arzneimittelunternehmen (EFPIA) finanziert.

Ziel des PREFER Programms ist es, die patientenzentrierte Entscheidungsfindung während des Lebenszyklus von Medizinprodukten zu stärken. Dazu werden evidenzbasierte Empfehlungen erarbeitet, um Industrie, Aufsichtsbehörden, Gesundheitstechnologie-Bewertungsstellen, Erstattungsträger, Universitäten und medizinische Fachkräfte anzuleiten, wie und wann Patienten-Präferenzstudien bezüglich Nutzen und Risiken medizinischer Produkte durchgeführt und deren Ergebnisse verwendet werden sollten, um Entscheidungsträger zu unterstützen und zu informieren.

 

Kontakt: Prof. Dr. med. Georg Schett

 

Weitere Informationen

PREFER

 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung