Blockpraktikum

Medizin 3

Direktor:
Prof. Dr. med. univ. Georg Schett
 

Liebe Studierende der Medizin!

Erkrankungen des Binde- und Stützgewebes sind nach Angaben des Bundesgesundheitsberichtes (www.gbe-Bund.de) die häufigste Ursache der Arbeitsunfähigkeit in Deutschland - mit steigender Tendenz. Die Überalterung der Gesellschaft führt zu einer erhöhten Belastung durch muskuloskelettale Erkrankungen. Daher sind gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen bei der klinischen Diagnostik dieser Erkrankungsgruppe essentiell.

Das rheumatologische Blockpraktikum ist im Hinblick auf die Krankheitshäufigkeit ein wichtiger Teil der Inneren Medizin und ein Baustein der praxisnahen Ausbildung. Innerhalb des Seminars werden Ihnen Lerninhalte von den verschiedenen Krankheitbildern des rheumatologischen Formenkreises bis hin zu den unterschiedlichen Untersuchungstechniken vermittelt. 

 
 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung