Physiotherapie

Medizin 3

Direktor:
Prof. Dr. med. univ. Georg Schett
Übungsraum der physikalischen und rehabilitativen Threapie

Optimales Therapieergebnis durch richtige Auswahl und Kombination der verschiedenen Elemente

Zu dem Oberbegriff Physiotherapie gehören alle aktiven und passiven Therapieformen, die von Physiotherapeuten, teilweise aber auch von Masseuren angewandt werden.

Zu den passiven Therapieformen gehören unter anderem Massage, Wärme- und Kältetherapie und Bäder. Sie werden unter Physikalische Therapie gesondert beschrieben.

Threapie am Schlingentisch
Schlingentisch

Der Vielfalt und dem Anspruch heutiger physiotherapeutischer Verfahren wird der Begriff Krankengymnastik oder gar Leibesübungen nicht mehr gerecht. Je nach individueller Situation kommen sowohl passive, also vom Therapeuten geführte als auch aktive, also selbstständig ausgeführte Bewegungen zum Einsatz, die durch physikalische Maßnahmen ergänzt werden.

MOTOmed
MOTOmed®

Erst die richtige Auswahl und Kombination der verschiedenen Elemente führt zu einem optimalen Therapieergebnis. Dabei ist nicht nur Heilung, sondern sind auch Vorbeugung und Rehabilitation angestrebte Ziele und dementsprechend wird Physiotherapie nicht nur von "Kranken", sondern auch von "Gesunden" in Anspruch genommen und ihr Stellenwert ist stetig am Zunehmen.

Sie ergänzt medikamentöse, operative und andere Therapiemaßnahmen und ist nicht selten, wenn diese ausgeschöpft sind, die einzige Alternative.

Therapieangebot:

Posturomed
Posturomed
  • Krankengymnastik
  • Medizinische Trainings Therapie
  • Medizinische Aufbau Therapie
  • Manuelle Therapie (MT)
  • Physiotherapie auf neurophysiologischer Grundlage (Bobath)
  • PNF (Proprioceptive Neuromuskuläre Facilitation)
  • Computergestütztes Ergometertraining
  • Assistives Bewegungstraining (MOTOmed®)
  • Atemtherapie
  • Reflektorische Atemtherapie
  • Schlingentischtherapie
  • Kontrolliertes Teilbelastungstraining
  • Progressive Muskelentspannung
  • Kinesio-Tape
  • FOTT – Facio-Orale-Trakt-Therapie
  • Case Management
  • Beckenbodentherapie
  • Mukoviszidosetherapie nach Jean Chevaillier
 
Kontakt

Ärztliche Leitung

OA Dr. Christoph Bleh
christoph.blehatuk-erlangen.de

Therapeutische Leitung:

Harald Scheller
Telefon: 09131 85-33899
Fax: 09131 85-34643

Ansprechpartner

Hochschulambulanz
Telefon: 09131 85-34742

Privatambulanz
Telefon: 09131 85-33363

Studienambulanz
Telefon: 09131 85-32093

Station B2-2
Telefon: 09131 85-33015

Notfall-Information

In Notfällen wenden sich bitte direkt an die internistische Notfallaufnahme:

Telefon: 09131 85-35420